• 1
  • 4
  • 3
  • 2
Drucken

Konfirmandenunterricht

Geschrieben von Christoph Meyer am .

Ich möchte mein Kind zum Konfirmandenunterricht anmelden...

Alle Kinder, die bis zu  den Sommerferien 13 Jahre alt sind,  werden von der Kirchengemeinde zum Konfirmandenunterricht eingeladen und im darauffolgenden Jahr konfirmiert. In einem Einladungsschreiben an die Kinder und an die Eltern werden der Tag der Anmeldung, der Ort und die Uhrzeit des ersten Elternabends bekanntgegeben.

Zu dem Elternabend  bringen Sie bitte Ihr Familienstammbuch mit. Falls Sie das Anmeldeformular nicht schon mit der Post erhalten haben,  hält der Pfarrer  ein Anmeldeformular bereit, welches auszufüllen und von den Eltern oder Erziehungsberechtigten und dem Kind zu unterschreiben ist.

Der Unterricht beginnt in der Regel im Mai und umfasst ein knappes Jahr.

Am Ende des kirchlichen Unterrichts steht die Konfirmation. Diese findet dann am Palmsonntag statt.

Der Konfirmandenunterricht wird in der Kirchengemeinde in Form der sogenannten Konfi-Samstage gestaltet. D.h. wir treffen uns mindestens einmal im Monat an einem Samstag um miteinander und voneinander zu lernen.

In der Regel findet auch zu Beginn des Konfi-Kurses eine Freizeit statt. Immer an einem Wochenende, von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag.

Wenn Sie jedoch Ihr Kind in einer anderen Kirchengemeinde konfirmieren lassen möchten, müssen Sie dem Pfarrer in der anderen Kirchengemeinde von Ihrem Pfarrer in Billingshausen eine sogenannte "Abmeldebescheinigung" (= Dimissoriale) vorlegen.
Diese erhalten Sie im Evangelischen Pfarramt Billingshausen (09398/281)